Und es geht doch! Azure VMs ohne Automation Account herunterfahren und eine Mail erhalten!

Seit einiger Zeit habe ich einen Case bei Microsoft laufen, weil im Azure Portal unter „Automatisch herunterfahren“ sich plötzlich eine neue Einstellung fand: Benachrichtigung 15 Minuten vor dem automatischen Herunterfahren senden.

Das mit dem Webhook gab es ja schon länger, aber dass man seine E-Mailadresse direkt eingeben kann, war neu. Also gleich ‚mal eine VM angepasst und das vermeintliche Feature ausprobiert.

Allein, es funktionierte nicht!

Also einen Case aufgemacht und von einem Team (Portal) zum nächsten (Automation) zum übernächsten etc. weitergereicht – jeder hatte eine alternative Lösung, alleine das neue (?) Feature funktionierte nicht.

Aber heute hatte ich auf einmal folgende Mail in der Inbox:

Und siehe da: selbst ein Postbone funktioniert!

Also ab sofort für die VMs, für die es benötigt wird, den folgenden Eintrag vornehmen (auch wenn die VM nicht über Azure DevTestLabs erstellt wurde ) …

… und man erhält 30 Minuten vor dem Herunterfahren eine entsprechende Mail.

Damit spart man sich diverse Ansätze zum automatisierten Herunterfahren der VMs wie z.B.

  • Runbooks und Automation Accounts
  • Webhooks

Danke, Microsoft – das hilft sehr!

Screenshots mit OneNote und Windows 10 1703

Wer wie ich seine Screenshots mit OneNote macht und verwaltet, wundert sich vielleicht darüber, dass diese nicht mehr in ein Notizbuch gespeichert werden.
Eine gute Erklärung und ein Workaround findet sich hier:

Windows 10: Screenshot an OneNote geht nicht mehr

Ärgerlich, dass das bereits das zweite Mal nach Windows 8.1 passiert …

CRM 2016 Server on-premise ohne Internetzugriff installieren

Wenn kein Internetzugriff möglich ist, erhalten wir nach Klicken der Install‘-Schaltfläche im Installationsdialog folgende Einträge im ‚crmserversetup.log‘:

09:58:18|   Info| Setup needs to download the following components from the Internet:

–  SQL Native Client

–  SQL System Clr Types

–  SQL Server Management Objects

 

Download components now?, Question, Yes|No

09:58:18|   Info| InputResult: Yes

09:58:18|   Info| Initializing COM.

09:58:18|   Info| Initialized COM.

09:58:18|   Info| Requesting download of SQL Native Client installer from http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=178252&clcid=0x409.

09:58:18|   Info| Requesting download of SQL System Clr Types installer from http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=293645&clcid=0x409.

09:58:18|   Info| Requesting download of SQL Server Management Objects installer from http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=293644&clcid=0x409.

Zukünftig können wir also gezielt vorab die folgenden Komponenten über die entsprechenden URLs

  • herunterladen und
  • (und jetzt kommt’s J ) *in dieser Reihenfolge* manuell installieren:
  1. SQL System Clr Types: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=293645&clcid=0x409
  2. SQL Server Management Objects: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=293644&clcid=0x409
  3. SQL Native Client: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=178252&clcid=0x409

 

Probleme mit dem Umbenennen einer Domäne

Beim Umbenennen eines AD gem. http://www.rebeladmin.com/2015/05/step-by-step-guide-to-rename-active-directory-domain-name/ traf ich zum Abschluss auf folgendes Problem:

Der ansonsten erfolgreiche Umbenennungsvorgang ließ sich nicht beenden.

„Probleme mit dem Umbenennen einer Domäne“ weiterlesen